Pferderecht

Im Gesetz finden Sie das Pferderecht nicht. Auch studieren kann man es nicht. Wenn Sie allerdings bereits einmal mit einem Laien über Koppeln, Vernageln oder Rehe gesprochen haben, werden Sie sich mit juristischen Fragen sicher lieber an einen Pferdemenschen wenden. Denn seine Erfahrung kann im Zweifelsfall darüber entscheiden, ob Sie sich im Recht glauben oder Recht bekommen.

Ich berate und vertrete Sie in folgenden Bereichen:

  • Vertretung beim Pferdekauf oder –verkauf

  • Überprüfung von Kauf- und Einstellverträgen

  • Gestaltung von Verträgen

  • Tierarztrecht

  • Mahnwesen und Titulierung von Forderungen

  • Vereinsgründung und -satzung

  • Vereinsführung

  • Zuchtbucheintragung

  • Verbandsrecht

  • Zuchtbuchordnung

  • Reitunfälle

  • Verkehrsunfälle mit Pferden

  • Weideunfälle

  • Abwehr von Ansprüchen

  • Ansprüche wegen Schädigung durch andere Pferde

  • Haftpflichtfragen wie Tierhalterhaftpflicht u.a.

Seit dem Kindesalter verfüge ich über langjährige Erfahrung in eigener Pferdhaltung und Zucht sowie Know-how in den unterschiedlichsten Reitsportdisziplinen.


Mit fast 30 Jahren Erfahrung als regionale Zucht- und Brennbeauftragte, langjährige Zuchtbezirksvorsitzende in Bayern und nach über 20 Jahren als Vorstandsmitglied des Verbandes der Züchter und Freunde des arabischen Pferdes e.V. (VZAP) profitieren Sie auch von Kontakten zu anderen Zuchtverbänden und anderen Organisationen.

Presseecho